Pressespiegel BIG 25 Berlin 2010

www.germanroadraces.de - Jubiläum am 9. Mai 2010: 30. Auflage des 25-km-Laufes, erstes deutsches Straßenrennen quer durch die City 1981 - Teil II

files/berlin-laeuft/images/screenshots/ss091029grr.jpg

Eine gelungene Premiere verzeichnete BERLIN LÄUFT als neuer Veranstalter: Die 28. Auflage des Laufes war die gemessen an den beiden Siegzeiten hochklassigste in der Geschichte des Rennens. Während sich bei den Männern überraschend Samuel Karuku (Kenia) in der Weltklassezeit von 1:13:49 Stunden durchsetzte, stellte seine Landsfrau Peninah Arusei mit 1:24:10 sogar einen Streckenrekord auf.

Bericht vom 29.10.2009 auf der Seite www.germanroadraces.de

www.laufreport.de - Reportage auf der Seite LaufReport.de

files/berlin-laeuft/images/screenshots/ss090510laufreport.jpg Die 25km von Berlin wurden zum ersten Mal 1981 von den französischen Streitkräften organisiert. Der Berliner Leichtathletik Verband (BLV) übernahm die Organisation im Jahr 1991. Der Lauf entwickelte sich aber niemals weiter. Vor zwei Jahren, 2008, gingen Gerhard Janetzky (Geschäftsführer Istaf) und Christoph Kopp (ehemaliger BLV-Präsident und Athletenverpflichter u.a. bei den Marathons in Düsseldorf und Frankfurt) Hand in Hand.

Reportage vom 10.05.2009 auf der Seite www.laufreport.de

www.down-syndrom-marathonstaffel.de - Der erste Staffellauf für fünf Marathonis aus Berlin beim legendären BIG 25

files/berlin-laeuft/images/screenshots/ss090511dsm.jpg Seit dem 14.02.2009 trainieren in Berlin fleißig neue Marathonis. Der Grundstein war gelegt und so hatten fünf Marathonis aus Berlin den Mut zum ersten Wettkampf. Marathoni Roy aus Wolfsburg reiste extra an um auch dabei zu sein. Coach Frank und Coach Thomas liefen den BIG 25 und bei km 21 reihten sich die Marathonis mit ihren Coaches Petra und Tanja ein. Einige Familienmitglieder begleiteten begeistert ihre "Kinder" beim ersten Wettkampf.

Bericht vom 11.05.2009 auf der Seite des Laufclubs Down-Syndrom Marathonstaffel e.V.