Pressespiegel BIG 25 Berlin 2014

www.runnersworld.de - Viertschnellste jemals gelaufene 25-km-Zeit

Runners World
Runners World

[04.05.14] - Cheroben läuft die viertschnellste jemals gelaufene 25-km-Zeit in Berlin, Rono siegt, Neuenschwander bricht Schweizer Rekord.

Schneller Rennverlauf dank Rückenwind

Abraham Cheroben sorgte mit der viertschnellsten je gelaufenen 25-km-Zeit für den Höhepunkt bei den BIG 25 Berlin. Der 21-jährige Kenianer gewann das Rennen in 1:11:47 Stunden. Damit stellte er ebenso wie die schnellste Frau, Janet Rono (Kenia), eine Jahresweltbestzeit auf. Cheroben war deutlich vor seinem Landsmann Kenneth Kipkemoi (1:12:32) und dem Äthiopier Tebalu Zawude (1:13:09) im Ziel im Berliner Olympiastadion. Das Rennen der Frauen entschied Janet Rono mit großem Vorsprung in 1:24:37 für sich. Auf Rang zwei folgte Valentine Kibet (Kenia) mit 1:26:18 während die Schweizerin Maja Neuenschwander auf Platz drei in 1:27:01 einen Landesrekord über die 25-km-Distanz aufstellte. 

Bericht vom 04.05.2014 auf der Seite www.runnersworld.de

www.tagesspiegel.de - Sonntag joggen 11.000 Sportler durch Berlin

Der Tagesspiegel
Der Tagesspiegel

Am Sonntag wird geschwitzt. Tausende rennen beim "Big 25 Berlin" durch die Stadt. Vom Olympiastadion geht es zum Tiergarten und wieder zurück. Es wird Verkehrsbehinderungen geben. 

Wo laufen sie denn? Na, hier! Am Sonntag, 4. Mai, findet der so genannte Big-25-Berlin-Lauf statt. Der Veranstalter „Berlin läuft“ rechnet mit rund 11.000 Teilnehmern. Parallel zu dem 25-Kilomter-Rennen wird auch ein Halbmarathon, ein 10-Kilometer-Wettbewerb, ein Kinderlauf über rund zwei Kilometer sowie eine 5x5-Kilometer-Staffel stattfinden. Das Ziel aller Wettbewerbe befindet sich auf der blauen Laufbahn des Berliner Olympiastadions, gestartet wird auf dem Olympischen Platz in Westend.

Bericht vom 04.05.2014 auf www.tagesspiegel.de

www.paradiso.de -BIG 25 Berlin am 4. Mai 2014: Ziel im Olympiastadion

www.paradiso.de
www.paradiso.de

Schnell, attraktiv, klassisch – das sind die BIG 25 Berlin. Bereits zum 34. Mal wird am 4. Mai 2014 vor dem Berliner Olympiastadion der hochklassigste 25-km-Lauf der Welt gestartet. Fast 11.000 Läufer beteiligten sich zuletzt an dem Rennen, das bei seiner Premiere 1981 der erste große City-Straßenlauf in Deutschland war. Neben der 25-km-Distanz gibt es parallel auch Wettbewerbe über 10 km und im Halbmarathon, außerdem wird am 4. Mai eine 5×5-km-Staffel gestartet.

Bericht vom 22.04.2014 auf www.paradiso.de

www.morgenpost.de - 11.000 starten zum 25-Kilometer-Lauf durch Berlin

morgenpost.de
www.morgenpost.de

Profi- und Hobbyläufer werden heute beim jährlichen BIG-25-Lauf die Straßen der City West in Beschlag nehmen. Autofahrer müssen rund um die Strecke mit Behinderungen rechnen.

Bericht vom 04.05.2014 auf www.morgenpost.de

www.morgenpost.de - Freizeitsport: Big-25-Lauf startet am Olympiastadion

www.morgenpost.de
www.morgenpost.de

10:00 Der Big-25-Lauf wird seit 1981 veranstaltet und ist ein Klassiker unter den großen Straßenläufen in Berlin. Start und Ziel ist das Olympiastadion. Die Laufstrecke führt durch das Brandenburger Tor und am Gendarmenmarkt, am Potsdamer Platz und am Kudamm entlang. Die letzten 400 Meter laufen die Sportler auf der blauen Tartanbahn des Olympiastadions. Neben dem 25-Kilometer-Lauf finden auch eine Staffel und ein Kinderlauf statt.

Ankündigung vom 04.05.2014 auf www.morgenpost.de