Pressespiegel BIG 25 Berlin 2015

www.laufticker.de - 35. BIG 25 Berlin

laufticker.de
laufticker.de

[11.05.15] - Achtungszeichen durch Paul Schmidt bei kühler Witterung

Die 25km-Strecke wird heutzutage nur noch selten im Wettkampf gelaufen. Dabei hat sie eine lange Tradition. So wurden auf dieser Distanz bis Anfang der 1990er Jahre regelmäßig Deutsche Meisterschaften ausgetragen. Der Laufklassiker schlechthin über diese Strecke und in gewisser Weise der Wegbereiter für die großen deutschen Cityläufe ist der 25km-Lauf von Berlin.

Bericht vom 11.05.2015 auf der Seite www.laufticker.de

www.laufen.de - 11.000 TEILNEHMER BEI DEN BIG 25 IN BERLIN ERWARTET

laufen.de
laufen.de

[07.05.15] - Der schnellste 25-Kilometer-Straßenlauf der Welt wird am Sonntag in Berlin gestartet: Bei den BIG 25 Berlin sind einmal mehr die Kenianer die großen Favoriten des Männerrennens. Titelverteidiger Abraham Cheroben und eine Gruppe von starken Landsleuten peilen dabei zumindest eine Jahresweltbestzeit an. Bei den Frauen dürften die Äthiopierin Sutume Asefa Kebede und die Kenianerin Elizeba Cherono die besten Chancen haben. Die beiden aktuellen Weltrekorde über 25 km wurden jeweils bei den BIG 25 Berlin aufgestellt. Die schönsten Bilder vom Event mit über 11.000 Teilnehmern findest Du im Anschluss auf laufen.de.

Vorbericht vom 07.05.2015 auf der Seite www.laufen.de

www.runnersworld.de - Abraham Cheroben jagt 25-km-Jahresweltbestzeit

Runners World
Runners World

Der schnellste und älteste 25-km-Straßenlauf der Welt wird in Berlin zum 35. Mal gestartet: Am 10. Mai sind beim BIG 25 Berlin einmal mehr die Kenianer die großen Favoriten.

Der schnellste 25-km-Straßenlauf der Welt wird am 10. Mai in Berlin gestartet: Bei den BIG 25 Berlin wurden die beiden aktuellen Weltrekorde über diese Distanz aufgestellt. Dennis Kimetto lief vor drei Jahren 1:11:18 Stunden, seine kenianische Landsfrau Mary Keitany war 2010 nach 1:19:53 im Ziel. Am Sonntag sind einmal mehr die Kenianer die großen Favoriten des Männerrennens. 

Bericht auf der Seite www.runnersworld.de

www.runnersworld.de - Vorjahres-Sieger will wieder gewinnen

Runners World
Runners World

Der Kenianer Abraham Cheroben holte sich 2014 den Sieg beim BIG 25 Berlin und will auch 2015 wieder gewinnen. 11.000 Läufer sind gemeldet.

Die Veranstalter eines weiteren hochkarätigen Frühjahrs-Straßenrennens gaben Verpflichtungen für das Elitefeld bekannt: Abraham Cheroben wird als Titelverteidiger bei den BIG 25 Berlin 2015 am 10. Mai an den Start gehen.

Vorbericht vom 16.04.2015 auf der Seite www.runnersworld.de

www.tagesspiegel.de - Mehr als 11.000 Läufer nehmen am Big 25 teil

Der Tagesspiegel
Der Tagesspiegel

Allez, Allez! Heute ist 25-Kilometer-Lauf in der City. Initiiert haben ihn die französischen Alliierten. Damals, 1981, durften die Sportler erstmals durch die Innenstadt rennen – heute unvorstellbar. 11 000 Menschen gehen vormittags an den Start.

Sylvie Teisseire-Klause freut sich schon sehr, heute endlich einmal über den Kurfürstendamm zu rennen. „In Paris würde ich nicht durch die City joggen, aber in Berlin“, sagt die Französin, „da ist das sehr angenehm“. Sie nimmt heute zum ersten Mal am 25-Kilometer-Lauf durch die Innenstadt teil; offiziell heißt das Rennen „Big 25“.

Bericht vom 10.05.2015 auf www.tagesspiegel.de

www.tagesspiegel.de - 25-Kilometer-Lauf: S-Bahn fährt, Busse stehen

Der Tagesspiegel
Der Tagesspiegel

Am Sonntag soll der Bahnstreik überstanden sein. Abgelöst wird er jedoch von zahlreichen Sperrungen wegen des 25-Kilometer-Laufs "Big 25". Mehrere Buslinien sind auch betroffen.

Die S-Bahn soll am Sonntag, 9 Uhr, wieder den Betrieb aufnehmen – was gut passt: Denn am Sonntag, 10 Uhr, sind die Straßen eh gesperrt, weil tausende Sportler sich auf den Weg machen beim 25-Kilometer-Lauf „Big 25“ durch die Stadt. 

Bericht vom 09.05.2015 auf www.tagesspiegel.de

www.berliner-kurier.de - BIG 25 Berlin: 11500 Läufer waren ganz groß

Berliner Kurier
Berliner Kurier

SMehr Sehenswürdigkeiten gehen im Westen der Hauptstadt fast nicht. Sonntag nahmen fast 11.500 Sportler beim Lauf „BIG 25 Berlin“ teil.

Bericht vom 10.05.2015 auf www.berliner-kurier.de

www.morgenpost.de - Vorjahrssieger Abraham Cheroben gewinnt BIG 25 in Berlin

morgenpost.de
www.morgenpost.de

Top-Favorit Abraham Cheroben aus Kenia hat am Sonntag die 35. Auflage des Straßenlaufes BIG 25 in Berlin gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich in Jahresweltbestzeit von 1:12:31 Stunden vor dem Äthiopier Temesgen Daba Ejerssa und seinem Landsmann Kenneth Kipkemoi durch. Bei kühler Witterung und unangenehmem Wind verpasste der 22-jährige Afrikaner im Ziel auf der blauen Bahn im Olympiastadion aber seine vorjährige Bestzeit (1:11:47 Stunden) deutlich. Er sorgte aber dafür, dass die seit 2001 anhaltende kenianische Siegesserie in Berlin anhielt. Als bester Europäer kam der Dresdner Paul Schmidt in 1:18:48 Stunden auf Platz sieben ein.

Bericht vom 10.05.2015 auf www.morgenpost.de

www.rbb-online.de - Favoriten machen beim "BIG 25 Berlin" das Rennen

www.rbb-online.de
www.rbb-online.de

Olympiastadion, Siegessäule, Brandenburger Tor, Ku'damm und Funkturm: Was Touristen in mehreren Tagen abklappern, haben die Läufer des "BIG 25 Berlin" am Sonntag teils in weniger als anderthalb Stunden besucht. Der schnellste Läufer Abraham Cheroben brauchte eine Stunde und zwölf Minuten.

Bericht vom 10.05.2015 auf www.rbb-online.de

www.germanroadraces.de - Cheroben und Kebede laufen Jahresweltbestzeiten und einen äthiopischen 25-km-Rekord in Berlin

www.germanroadraces.de
www.germanroadraces.de

Die Äthiopierin Sutume Asefa Kebede sorgte für das Highlight des Tages bei den BIG 25 Berlin. Die 21-jährige Newcomerin lief über die 25-km-Distanz mit 1:21:55 Stunden die fünftschnellste jemals über diese Strecke gelaufene Zeit und stellte einen äthiopischen Rekord auf.

Bericht vom 10.05.2015 auf www.germanroadraces.de

www.leichtathletik.de - Abraham Cheroben siegt wieder

www.leichtathletik.de
www.leichtathletik.de

Der Kenianer Abraham Cheroben und die Äthiopierin Sutume Asefa Kebede haben am Sonntag den BIG 25 Berlin gewonnen. Abraham Cheroben wiederholte in 1:12:31 Stunden seinen Vorjahressieg, Sutume Asefa Kebede lief mit 1:21:55 Stunden äthiopischen Rekord und die fünftbeste je gelaufene Zeit über die 25-Kilometer-Distanz.

Bericht vom 10.05.2015 auf www.leichtathletik.de

www.berlin.de - Vorjahrssieger Abraham Cheroben gewinnt BIG 25 in Berlin

www.berlin.de
www.berlin.de

Top-Favorit Abraham Cheroben aus Kenia hat am Sonntag die 35. Auflage des Straßenlaufes BIG 25 in Berlin gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich in Jahresweltbestzeit von 1:12:31 Stunden vor dem Äthiopier Temesgen Daba Ejerssa und seinem Landsmann Kenneth Kipkemoi durch. Bei kühler Witterung und unangenehmem Wind verpasste der 22-jährige Afrikaner im Ziel auf der blauen Bahn im Olympiastadion aber seine vorjährige Bestzeit (1:11:47 Stunden) deutlich. Er sorgte aber dafür, dass die seit 2001 anhaltende kenianische Siegesserie in Berlin anhielt. Als bester Europäer kam der Dresdner Paul Schmidt in 1:18:48 Stunden auf Platz sieben ein.

Bericht vom 10.05.2015 auf www.berlin.de

www.letsrun.com - Last Year’s Top Two Finishers Abraham Cheroben And Kenneth Kipkemoi Return For Sunday’s BIG 25 Berlin

www.letsrun.com
www.letsrun.com

Top-Favorit Abraham Cheroben aus Kenia hat am Sonntag die 35. Auflage des Straßenlaufes BIG 25 in Berlin gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich in Jahresweltbestzeit von 1:12:31 Stunden vor dem Äthiopier Temesgen Daba Ejerssa und seinem Landsmann Kenneth Kipkemoi durch. Bei kühler Witterung und unangenehmem Wind verpasste der 22-jährige Afrikaner im Ziel auf der blauen Bahn im Olympiastadion aber seine vorjährige Bestzeit (1:11:47 Stunden) deutlich. Er sorgte aber dafür, dass die seit 2001 anhaltende kenianische Siegesserie in Berlin anhielt. Als bester Europäer kam der Dresdner Paul Schmidt in 1:18:48 Stunden auf Platz sieben ein.

Report from 05.05.2015 at www.letsrun.com

www.laufkalender.de - BERLIN LÄUFT: BIG 25 Berlin mit 11.480 Teilnehmern

www.laufkalender.de
www.laufkalender.de

Der Kenianer Abraham Cheroben und die Äthiopierin Sutume Asefa Kebede haben die BIG 25 Berlin jeweils mit Jahresweltbestzeiten gewonnen. Titelverteidiger Cheroben war beim hochklassigsten 25-km-Rennen der Welt nach 1:12:31 Stunden im Ziel, Kebede lief mit 1:21:55 sogar einen äthiopischen Rekord und die fünftschnellste je gelaufene Zeit über die 25-km-Distanz. 

Bericht vom 11.05.2015 auf www.laufkalender.de

www.mz-web.de - Vorjahrssieger Abraham Cheroben gewinnt BIG 25 in Berlin

www.mz-web.de
www.mz-web.de

Top-Favorit Abraham Cheroben aus Kenia hat am Sonntag die 35. Auflage des Straßenlaufes BIG 25 in Berlin gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich in Jahresweltbestzeit von 1:12:31 Stunden vor dem Äthiopier Temesgen Daba Ejerssa und seinem Landsmann Kenneth Kipkemoi durch. Bei kühler Witterung und unangenehmem Wind verpasste der 22-jährige Afrikaner im Ziel auf der blauen Bahn im Olympiastadion aber seine vorjährige Bestzeit (1:11:47 Stunden) deutlich.

Bericht auf www.mz-web.de

www.worldrunning.com - Kebede races to Ethiopian 25km record in Berlin

www.worldrunning.com
www.worldrunning.com

Despite 60mph gusts of wind, Ethiopian newcomer Sutume Asefa Kebede smashed Ejegayehu Dibaba's national 25km record at the BIG 25 Berlin on Sunday.

Ethiopia’s newcomer Sutume Asefa Kebede produced a stunning performance in the BIG 25 Berlin on Sunday (10).

The 21-year-old front-ran to the finish-line in the historic Berlin Olympic Stadium, smashing the Ethiopian record with a time of 1:21:55. Despite the windy conditions, Kebede was 19 seconds faster than Ejegayehu Dibaba in Chicago in 2011.

Report from 10.05.2015 at www.worldrunning.com

www.runningnetwork.com - Sutume Kebede breaks Ethiopian 25 k record in BIG 25 Berlin, Abraham Cheroben defends with a world lead

www.runningnetwork.com
www.runningnetwork.com

Ethiopia’s newcomer Sutume Asefa Kebede produced a stunning performance in the BIG 25 Berlin on Sunday. The 21 year-old stormed away after the start of the traditional 25 k race and kept going right to finish line in the historic Berlin Olympic Stadium, smashing the Ethiopian record with a time of 1:21:55. Despite very windy conditions she was 19 seconds faster than Ejegayehu Dibaba in Chicago in 2011.

Report at www.runningnetwork.com/

www.runnersweb.com - Sutume Kebede breaks Ethiopian 25 k record in BIG 25 Berlin, Abraham Cheroben defends with a world lead

www.runnersweb.com
www.runnersweb.com

Ethiopia’s newcomer Sutume Asefa Kebede produced a stunning performance in the BIG 25 Berlin on Sunday. The 21 year-old stormed away after the start of the traditional 25 k race and kept going right to finish line in the historic Berlin Olympic Stadium, smashing the Ethiopian record with a time of 1:21:55. Despite very windy conditions she was 19 seconds faster than Ejegayehu Dibaba in Chicago in 2011.

Report from 10.05.2015 at www.runningnetwork.com

www.time-to-run.com - Kebede sets Ethiopian 25k record in Berlin

www.time-to-run.com
www.time-to-run.com

Ethiopia’s newcomer Sutume Asefa Kebede produced a stunning performance in the BIG 25 Berlin on Sunday. The 21 year-old stormed away after the start of the traditional 25 k race and kept going right to finish line in the historic Berlin Olympic Stadium, smashing the Ethiopian record with a time of 1:21:55. Despite very windy conditions she was 19 seconds faster than Ejegayehu Dibaba in Chicago in 2011. 

Report from 11.05.2015 at www.time-to-run.com

www.mikatiming.ch - Über 11.000 Läufer in Berlin

www.mikatiming.ch
www.mikatiming.ch

Der schnellste 25-km-Straßenlauf der Welt wird am Sonntag in Berlin gestartet: Bei den BIG 25 Berlin sind einmal mehr die Kenianer die großen Favoriten des Männerrennens. Titelverteidiger Abraham Cheroben und eine Gruppe von starken Landsleuten peilen dabei zumindest eine Jahresweltbestzeit an. Bei den Frauen dürften die Äthiopierin Sutume Asefa Kebede und die Kenianerin Elizeba Cherono die besten Chancen haben. Die beiden aktuellen Weltrekorde über 25 km wurden jeweils bei den BIG 25 Berlin aufgestellt.

Bericht vom 07.05.2015 auf www.mikatiming.ch

www.mikatiming.ch - Jahresweltbestzeiten in Berlin

www.mikatiming.ch
www.mikatiming.ch

Der Kenianer Abraham Cheroben und die Äthiopierin Sutume Asefa Kebede haben die BIG 25 Berlin jeweils mit Jahresweltbestzeiten gewonnen. Titelverteidiger Cheroben war beim hochklassigsten 25-km-Rennen der Welt nach 1:12:31 Stunden im Ziel, Kebede lief mit 1:21:55 sogar einen äthiopischen Rekord und die fünftschnellste je gelaufene Zeit über die 25-km-Distanz.

Bericht vom 11.05.2015 auf www.mikatiming.ch

www.watchathletics.com - Sutume Kebede breaks Ethiopian 25 k record in BIG 25 Berlin, Abraham Cheroben defends with a world lead

www.watchathletics.com
www.watchathletics.com

Ethiopia’s newcomer Sutume Asefa Kebede produced a stunning performance in the BIG 25 Berlin on Sunday. The 21 year-old stormed away after the start of the traditional 25 k race and kept going right to finish line in the historic Berlin Olympic Stadium, smashing the Ethiopian record with a time of 1:21:55. Despite very windy conditions she was 19 seconds faster than Ejegayehu Dibaba in Chicago in 2011. 

Report from 11.05.2015 at www.watchathletics.com