News

28.03.2016 von Fitness-News

Sportliche Aktivität erhöht Beschäftigungschancen und Einkommen

Der Stellenwert sportlicher Fitness für die Überwindung von Arbeitslosigkeit wird vielfach unterschätzt. Dabei belegen zahlreiche Studien, dass Sport neben der Gesundheit auch die kognitiven und nicht-kognitiven Fähigkeiten fördert – einschließlich sozialer Kompetenzen wie Teamwork, Selbstdisziplin, Ausdauer, Stressbewältigung und Selbstvertrauen.

Für IZA World of Labor, eine Online-Plattform des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), hat Michael Lechner diesen Zusammenhang untersucht. Seine Analyse legt nahe, dass die Förderung sportlicher Betätigung als Maßnahme der aktiven Arbeitsmarktpolitik die Wiederbeschäftigungschancen gerade von Langzeitarbeitslosen deutlich steigern könnte.

Lesen sie mehr zu diesem Bericht auf Germanroadraces.de

Weiterlesen …

14.03.2016 von Fitness-News

Bewegungsmangel tötet häufiger als Übergewicht - Eine Studie der University of Cambridge - http://cam.ac.uk

Der Mangel an körperlicher Bewegung könnte in Europa doppelt so viele Menschen töten wie Fettleibigkeit, wie eine Studie der University of Cambridgehttp://cam.ac.uk ergeben hat. Daten aus zwölf Jahren von mehr als 300.000 Personen wurden ausgewertet.

Laut den im "American Journal of Clinical Nutrition" http://ajcn.nutrition.org veröffentlichten Ergebnissen sind rund 676.000 Todesfälle jährlich auf Trägheit zurückzuführen. Übergewicht ist im Vergleich dazu für "nur" 337.000 Todesfälle verantwortlich.

Lesen sie mehr zu diesem Bericht auf Germanroadraces.de

Weiterlesen …

07.03.2016 von BERLIN LÄUFT

Rhein-marathon Düsseldorf and Golazo group start strategic cooperation

Rhein-marathon Düsseldorf, the organizer of both the annual METRO GROUP Marathon Düsseldorf and the STADTWERKE DÜSSELDORF Kö-Lauf, has sealed a strategic partnership agreement with Golazo Group. Golazo, a European leader in mass participation events, organizes about 250 sport events per year and has over 800,000 yearly participants in their running events in Belgium, France, the Netherlands, Scandinavia and Germany.

Weiterlesen …

01.03.2016 von Fitness-News

Vereine für Medikamentenmissbrauch sensibilisieren

Medikamentenmissbrauch in Fitness-Studios ist weit verbreitet, das belegen zahlreiche Studien. Vor dieser Entwicklung sind auch vereinseigene Gesundheits- und Fitness-Studios nicht gefeit.
Ein Teil der DOSB-Aufklärungsoffensive gegen Medikamentenmissbrauch setzt daher an dieser Stelle an: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vereinseigener Studios werden für das Thema sensibilisiert. Vereine, die das Qualitätssiegel SPORT PRO FITNESS tragen, müssen sich seit 2014 sogar verpflichten, einen Missbrauchsbeauftragten zu benennen, sich entsprechend fortzubilden und erste präventive Maßnahmen einzuleiten.

Lesen sie mehr zu diesem Bericht auf Germanroadraces.de

Weiterlesen …

22.02.2016 von BERLIN LÄUFT

BIG 25 Berlin finden wie geplant am 15. Mai 2016 statt –Marathondistanz wird aus dem Programm genommen

Nach langen und intensiven Gesprächen und enger Abstimmung mit den zuständigen Berliner Behörden müssen wir den FREEDOM MARATHON für 2016 leider absagen. Die nötige Genehmigung für verschiedenste Streckenentwürfe wurde trotz intensivsten Bemühungen unsererseits durch die Berliner Behörden nicht erteilt.   Grund für die Absage der Marathon-Distanz sind die von Seiten der Behörden deutlich erhöhten Vorgaben für Sicherheitsvorkehrungen und die längeren Sperrzeiten für Streckenabschnitte, die seit diesem Jahr für die BIG 25 Berlin als Großveranstaltung gelten. Unter anderem werden die Straßen für die BIG 25 Berlin, im Vergleich zu den Vorjahren, schon deutlich früher und umfangreicher gesperrt. Im Falle der Durchführung der Marathon-Distanz würde dies zu einer hohen Belastung für Anwohner und Behörden führen.

Der Traditionslauf BIG 25 Berlin mit den Distanzen 25 km, Halbmarathon und 10 km finden aber wie geplant am 15. Mai 2016 statt.   Wir entschuldigen uns vielmals und bedauern sehr, dass der Marathon in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Wir werden alle Ihre Wünsche nach Rückgabe oder Ummeldung selbstverständlich erfüllen.   Sie erhalten Ihre bereits gezahlte Teilnahmegebühr sowie alle zusätzlich gebuchten Leistungen zurück. Alternativ bieten wir Ihnen die Ummeldung auf die 25 km-, Halbmarathon- oder 10 km-Distanz an, die Preisdifferenz wird Ihnen erstattet.

Bitte melden Sie sich bis 1. März 2016 per E-Mail an info@berlin-laeuft.de, wenn Sie sich auf eine kürzere Distanz ummelden möchten. Sollten Sie sich bis dahin nicht gemeldet haben, stornieren wir Ihre Anmeldung für den Marathon automatisch und alle gezahlten Beträge werden Ihrem Konto gut geschrieben.

Trotz der Absage wollen wir mit der Hilfe unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen unseren Beitrag zur Flüchtlingskrise leisten. Im Olympiastadion wird dafür ein Spendentor aufgebaut; jeder Läufer, der freiwillig durch dieses Spendentor läuft, spendet 5,00 EUR an die UNO Flüchtlingshilfe.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung!