Great 10k Berlin - News

31.10.2013

Uta Pippig und Dieter Baumann liefen ASICS Grand 10 Berlin

Zwei deutsche Superstars der 90er Jahre liefen bei der ASICS Grand 10: Uta Pippig und Dieter Baumann. Die Berlinerin Uta Pippig, die seit vielen Jahren in den USA lebt, hatte in den 90er Jahren jeweils dreimal den Boston- und den Berlin-Marathon gewonnen. Sie ist bis heute die einzige deutsche Siegerin des New York-Marathons. Die 48-Jährige ging bei der ASICS Grand 10 trotz einer Erkältung an den Start, weil sie sich die Gelegenheit, in Berlin bei einem großen Rennen zu starten, nicht nehmen lassen wollte. Nach 44:44 Minuten joggte Uta Pippig auf Rang 66 ins Ziel am Schloss Charlottenburg.

Weiterlesen …

13.10.2013

ASICS Grand 10 mit 6.589 Läufern - Joyce Chepkirui läuft sechstschnellste Zeit aller Zeiten und bricht Strecken- sowie deutschen Allcomer-Rekord, Leonard Komon siegt zum vierten Mal, André Pollmächer Sechster

Mit einer Weltklasseleistung krönte Joyce Chepkirui die ASICS Grand 10. Die Kenianerin stürmte in dem 10-km-Rennen nach 30:37 Minuten ins Ziel am Schloß Charlottenburg. Damit brach Joyce Chepkirui nicht nur den Streckenrekord sondern auch den deutschen Allcomer-Rekord und erreichte die sechstschnellste Zeit aller Zeiten über diese Distanz. Lediglich 16 Sekunden fehlten in Berlin zum 10-km-Weltrekord. Zweite wurde mit nur einer Sekunde Rückstand die Äthiopierin Tadelech Bekele. Nie zuvor liefen in einem 10-km-Rennen die beiden erstplatzierten Läuferinnen derartig schnelle Zeiten. Bereits zum vierten Mal in Folge gewann Leonard Komon die ASICS Grand 10. Der Kenianer erzielte mit 27:48 Minuten ebenfalls eine hochklassige Zeit. André Pollmächer (Rhein-Marathon Düsseldorf) wurde Sechster mit 29:11.

Weiterlesen …

09.10.2013

Weltrekordler Leonard Komon trifft auf starke Konkurrenz, André Pollmächer jagt deutsche Jahresbestzeit und Joyce Chepkirui den Streckenrekord

Mit einer Weltklasse-Besetzung findet am Sonntag die sechste Auflage der ASICS Grand 10 statt. Am Start sein wird über die 10-km-Distanz der Weltrekordler über diese Strecke, Leonard Komon. Der Kenianer trifft auf starke Konkurrenz. Auch der beste deutsche Straßenläufer, André Pollmächer (Rhein-Marathon Düsseldorf), läuft die ASICS Grand 10. Im Rennen der Frauen ist mit Joyce Chepkirui ebenfalls eine Weltklasseläuferin dabei. Die Kenianerin will am Sonntag den Streckenrekord brechen. Der Startschuss für die ASICS Grand 10 fällt um 12 Uhr vor dem Schloß Charlottenburg, wo sich auch das Ziel befindet. Beim drittgrößten deutschen 10-km-Rennen, in das auch eine 2x5-km-Staffel integriert ist, erwarten die Veranstalter von BERLIN LÄUFT über 7.000 Läufer. Nachmeldungen sind im Rahmen der Startnummernausgabe bei Karstadt sports (Freitag von 14 bis 20 Uhr und Sonnabend von 10 bis 18 Uhr) noch möglich.

Weiterlesen …