Race-News

31.03.2009

Für einige große Straßenläufe gibt es noch kurzfristig Startnummern. Foto: www.photorun.net
Für einige große Straßenläufe gibt es noch kurzfristig Startnummern. Foto: www.photorun.net

Letzte Meldechance in Hamburg, Wien ist noch länger offen

Wer sich kurzfristig noch für einen großen Frühjahrs-Marathon oder einen anderen international bedeutenden Straßenlauf anmelden möchte, der hat nicht mehr allzu viel Auswahl. Die Marathon-Klassiker in London, Boston, Rotterdam oder Paris sind restlos ausgebucht, teilweise schon seit etlichen Monaten. Für den am 26. April stattfindenden Hamburg-Marathon gibt es am heutigen Dienstag die letzte Meldemöglichkeit. Eigentlich ist die Deadline bereits überschritten, doch da das Limit mit bisher rund 19.000 Meldungen nicht erreicht war, nehmen die Hamburger noch Meldungen an – allerdings nur noch bis heute (www.marathon-hamburg.de). Bis Ende März kann man sich noch anmelden, am Mittwoch ist aber Schluss“, erklärte Race-Direktor Wolfram Götz.

Weiterlesen …

31.12.2008

Afrikaner dominieren das ,Sao Paulo von Trier’, Deutsche rückwärts vorne

Zu stark waren die afrikanischen Starter für die deutschen Athleten beim Silvesterlauf in Trier. Bei dem ,deutschen Sao Paulo’ siegten bei Temperaturen von knapp unter null Grad und trockenem Winterwetter der favorisierte Micah Kogo (Kenia) und die Äthiopierin Mimi Belete. Rund 2000 Läufer aus 25 Nationen waren bei der 19. Auflage des Bitburger Silvesterlaufes am Start. Etwa 15.000 Zuschauer sorgten entlang des Rundkurses in der Innenstadt für mitreißende Stimmung. Sie durften sich dabei in einem Rahmenwettbewerb auch über einen deutschen Erfolg freuen.

Weiterlesen …