News

BLACK FRIDAY bei „Berlin läuft!“

BLACK FRIDAY bei „Berlin läuft!“

sichere Dir jetzt 20% Rabatt bei unseren Läufen und in unserem Onlineshop. Event-Shirts,
Multifunktionstücher, Bitbits, und vieles mehr! Von heute bis inkl. Montag bekommst Du auf
das gesamte Sortiment im Onlineshop 20% Rabatt.

Nutze den Code: BLACKFRIDAY beim Bestellabschluss im Onlineshop oder gib ihn in der Davengo Anmeldung im Feld „Rabattcode“ ein.

Persönliche Bestzeit! Deborah Schöneborn gewinnt „degewo Great 10K“ in Berlin

Persönliche Bestzeit! Deborah Schöneborn gewinnt „degewo Great 10K“ in Berlin

Was für ein Heimspiel! Deborah „Debbie“ Schöneborn vom SCC Berlin hat sich am Sonntag (16.10.22) mit einer beeindruckenden Vorstellung den Sieg beim „degewo Great 10K“ gesichert. Die 28 Jahre alte Marathon-Team-Europameisterin gewann den beliebten Lauf in 32:54 Minuten und verbesserte ihren eigenen Zehn-Kilometer-Rekord um zwei Sekunden. Ebenfalls mit persönlicher Bestzeit wurde Thea Heim (33:41 Minuten; LG Telis Finanz Regensburg) Zweite vor Blanka Dörfel (34:50; SCC Berlin). Bei den Männern triumphierte der Kenianer Micah Kiplagat Cheserek in schnellen 27:57 Minuten vor seinen Landsmännern Vincent Kiprotich Kibet (28:00) und Lawi Kosgei (28:56).


„Ein sehr guter Saison-Einstieg, persönliche Bestzeit und eine Super-Stimmung, die Leute haben mich auf der gesamten Strecke unglaublich toll unterstützt – der Lauf war einfach mega-cool“, jubelte „Debbie“ Schöneborn, die fast sogar den „Familien-Rekord“ geknackt hätte. Ihre derzeit verletzte Zwillingsschwester Rabea, die an der Strecke mitfieberte, hatte die zehn Kilometer bereits zuvor in 32:54 Minuten gemeistert. Mit dem Sieg sicherte sich „Debbie“ Schöneborn auch den Berlin-Brandenburger Meistertitel, da im Rahmen des „degewo Great 10K“ auch die Berlin-Brandenburgische Straßenlauf-Meisterschaft über zehn Kilometer ausgetragen wurde.


Insgesamt gingen 5000 Sportbegeisterte an den Start, darunter 500 Kinder – so viele Nachwuchs-Läufer*innen waren noch nie auf der 800-Meter-Strecke am Schloss Charlottenburg dabei. Renndirektor Martin Seeber: „Es war einfach schön zu sehen, mit wie viel Spaß insbesondere die jüngsten Läuferinnen und Läufer auf die Strecke gegangen sind. Der ‚degewo Great 10K‘ verbindet beides: schnelle Zeiten und ein attraktives Programm für die ganze Familie.“


Bei Deutschlands schnellstem „Zehner“ ging es vom Schloss Charlottenburg durch die City West und den Berliner Zoo zurück zum Schloss, eine kleinere Runde drehten die jüngsten Starterinnen und Starter beim Kinderlauf (800 Meter).

„degewo Great 10K“ am Sonntag in Berlin: Debbie Schöneborn freut sich auf „Mega-Highlight“

„degewo Great 10K“ am Sonntag in Berlin: Debbie Schöneborn freut sich auf „Mega-Highlight“

„degewo Great 10K“ lockt mit buntem Familien-Programm  

BERLIN. Rund 5000 Laufbegeisterte gehen am kommenden Sonntag, 16. Oktober 2022, beim „degewo Great 10K“ an den Start (Beginn: 11:30 Uhr). Bei Deutschlands schnellstem „Zehner“ geht’s vom Schloss Charlottenburg durch die City West und den Berliner Zoo zurück zum Schloss, eine kleinere Runde drehen die jüngsten Starterinnen und Starter beim Kinderlauf (800 Meter). Für Marathon-Ass Deborah „Debbie“ Schöneborn wird der beliebte Lauf auf den Straßen Berlins ein „Mega-Highlight“. Kurzentschlossene Lauf-Fans können sich noch anmelden.   

„Ich bin topfit“, sagt „Debbie“ Schöneborn. Die Team-Europameisterin vom SCC Berlin läutet am Sonntag mit dem „degewo Great 10K“ die Marathon-Saison ein. Bislang standen vor allem kleine Events, Reha, Kraftraum und die Optimierung der Technik auf dem Trainingsplan – jetzt geht es auf die Straße für den „Zehner“. „Das wird ein Mega-Einstieg und ein Mega-Highlight“, sagt die 28-Jährige. „Es macht unheimlich viel Spaß, dort zu laufen, wo man im Alltag im Stau steht. Am Sonntag gehören die Straßen uns Läuferinnen und Läufern. Jede rote Ampel werde ich mit einem Lächeln passieren.“   

Das traditionsreiche Event lockt mit zahlreichen Neuerungen. Neben dem Zehn-Kilometer-Lauf, einer 2 x 5 km-Staffel und einem 800-Meter-Kinderlauf wird in diesem Jahr im Rahmen des „degewo Great 10K“ die Berlin-Brandenburgische Straßenlauf-Meisterschaft über zehn Kilometer ausgetragen. Zudem stellt der Veranstalter „Berlin läuft!“ den Nachwuchs noch stärker in den Mittelpunkt. Auf dem Schloss-Gelände wird eine „Kids Zone“ mit zahlreichen Bewegungsangeboten eingerichtet. Die Erweiterung des Angebots erfolgt in Zusammenarbeit mit dem neuen Titelsponsor des Laufs – der degewo AG. 

„Die degewo AG ist ein starker Partner des Berliner Sports“, sagt Renndirektor Martin Seeber. „Wir freuen uns sehr, dass das Unternehmen jetzt auch den Great 10K, der jedes Jahr viele Menschen in Bewegung bringt, als Titelsponsor unterstützt. Gemeinsam werden wir den Lauf noch attraktiver gestalten.“ Ziel sei es, den „degewo Great 10K“ zum Erlebnis für die ganze Familie zu machen. „Das Schloss Charlottenburg bietet eine einmalige Kulisse für den Start-Ziel-Bereich und unsere neue ‚Kids Zone‘“, sagt Martin Seeber. „Die attraktive Strecke mit dem Abstecher in den Berliner Zoo richtet sich an ambitionierte Top-Läufer*innen und gleichzeitig auch an Lauf-Einsteiger*innen.“   

Los geht’s am Sonntag, 16. Oktober, um 11:30 mit dem Kinderlauf. Die „Großen“ starten um 12 Uhr. Im Westen Berlins kommt es ab 9 Uhr und bis 14 Uhr zu temporären Straßensperrungen.

Weitere Informationen unter www.berlin-läuft.de. Die Anmeldung ist am morgigen Samstag bei der Startunterlagenausgabe in der Mall of Berlin sowie am Veranstaltungstag am Schloss Charlottenburg möglich. 

Letzte Anmeldeperiode endet: Jetzt noch sparen und Startplatz beim degewo Great 10K sichern!

Letzte Anmeldeperiode endet: Jetzt noch sparen und Startplatz beim degewo Great 10K sichern!

Am nächsten Wochenende ist es soweit! Der Startschuss für den degewo Great 10K fällt am Schloss Charlottenburg.
Der degewo Great 10K soll ein Erlebnis für die ganze Familie werden. Das Schloss Charlottenburg bietet eine einmalige Kulisse für den Start-Ziel-Bereich und unsere neue ‚Kids Zone‘.
Die attraktive Strecke mit dem Abstecher in den Berliner Zoo richtet sich an ambitionierte Top-Läufer und gleichzeitig auch an Lauf-Einsteiger.

Ihr wollt dabei sein? Dann geht es hier direkt zur Anmeldung.


Preise bis einschließlich 09. Oktober für den degewo Great 10K:

Kinderlauf: 8,00 Euro

10 km: 35,00 Euro

2x5km Staffel: 40,00 Euro


Ihr spart bis zu fünf Euro pro Anmeldung, wenn Ihr Euch bis zum 09. Oktober anmeldet.


Wir freuen uns auf eine tollen Lauf mit Euch!
Euer „Berlin läuft!“-Team

Airport Night Run abgesagt

Airport Night Run abgesagt

Die glänzenden Medaillen mit dem Flugzeug-Emblem liegen bereits vor uns – doch am 29. Oktober fliegen die Flieger am BER ohne uns: Leider muss der Airport Night Run 2022 ausfallen. Die Organisation lief bereits auf Hochtouren, und wir haben bis zuletzt versucht, das Event, das mit der Neuausrichtung im vergangenen Jahr so viele begeistert hat, auf die Beine zu stellen. Doch so schwer es uns auch fällt: Aufgrund der stark gestiegenen Veranstaltungskosten bei gleichzeitig zurückhaltenden Anmeldezahlen ist eine Realisierung leider nicht möglich. Wir werden alles geben, damit wir 2023 wieder in dieser einmaligen Atmosphäre am BER laufen können und bitten alle, die sich auf den Lauf in diesem Jahr gefreut haben, um Entschuldigung. Alle, die sich kostenpflichtig für den Airport Night Run angemeldet haben, wurden von uns per E-Mail informiert.

5000 Sportbegeisterte feiern Jubiläum des VOLVO Tierparklaufs

5000 Sportbegeisterte feiern Jubiläum des VOLVO Tierparklaufs

Was für ein tierischer Spaß! Der VOLVO Tierparklauf feierte am Wochenende seinen zehnten Geburtstag – und mehr als 5000 Sportbegeisterte feierten mit. Sie erlebten spannende Streckenverläufe vorbei an den Tieren und gleich mehrere Premieren. Zum Jubiläum konnten die Organisatoren der Serie „Berlin läuft!“ zudem einen Teilnehmenden-Rekord vermelden – erstmals starteten über 1100 Kinder und Jugendliche bei den Nachwuchsrennen, die am Samstag und Sonntag im Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde angeboten wurden. Das Highlight im Ziel: die glitzernden Medaillen mit einem Gepard-Motiv.

Neu im Programm war die Berlin-Brandenburgische Straßen-Meisterschaft über fünf Kilometer. Am schnellsten durchquerte Fabian Clarkson (SCC Berlin; 14:49 Minuten) den Tierpark. Bei den Frauen sicherte sich seine Vereinskollegin Katja Fischer (18:01 Minuten) den Meistertitel. Über die Zehn-Kilometer-Distanz stand Deborah „Debbie“ Schöneborn, die bei der EM in München mit dem Marathon-Team begeistert hatte, im Fokus. Die 28 Jahre alte Athletin der LG Nord Berlin gewann ihren „Trainingslauf“ in 35:22 Minuten.

Renndirektor Martin Seeber: „Es war einfach schön zu sehen, wie viel Spaß die kleinen und großen, jungen und alten Starter*innen im Tierpark in Friedrichsfelde hatten. Insbesondere freut es uns, dass das erweiterte Angebot der Kinderläufe so gut angenommen wird. Der Nachwuchs wird auch bei unseren weiteren Läufen im Mittelpunkt stehen.“ Die Serie „Berlin läuft!“ geht am 16. Oktober mit dem „degewo Great 10K“ weiter. Am 29. Oktober steht dann der Airport Night Run am Flughafen BER auf dem Programm. Weitere Infos und Anmeldung unter www-berlin-laeuft.de.

Die ersten Termine für 2023 stehen fest

Die ersten Termine für 2023 stehen fest


Schon jetzt können wir Euch die Termine für die ersten beiden Läufe der „Berlin läuft!“-Serie 2023 bekannt geben.

  • 14. Mai 2023 – S 25 Berlin 2023
  • 09./10. September 2023 – VOLVO Tierparklauf 2023 

Für alle Frühbucher gibt es bis zum 18. September einen Sonderpreis*!
*ausgenommen Kinder- und Bambinilauf

Folgende Preise gelten bis einschließlich 18. September:

S 25 Berlin 2023

  • 10 km – 25,00 Euro
  • 21,1 km – 40,00 Euro
  • 25 km – 45,00 Euro
  • 5×5 km Staffel – 80,00 Euro

Hier geht es zur Anmeldung!

VOLVO Tierparklauf 2023

  • 5km – 20,00 Euro
  • 10km – 25,00 Euro
  • Generationenteam – 35,00 Euro

Hier geht es zur Anmeldung!

Ihr spart bis zu 5,00 Euro, wenn Ihr euch bis zum 18. September anmeldet.