Schnelles Jubiläum beim „degewo Great 10K“

16. Oktober 2023

5600 Athletinnen und Athleten laufen durch die Sportmetropole / Berlinerin verbessert U18-Rekord

Ein Überraschungssieger, ein Favoritinnen-Triumph und eine glückliche Rekordläuferin aus Berlin beim Jubiläum des „degewo Great 10K“. 5600 Sportbegeisterte gingen am heutigen Sonntag bei Deutschlands schnellstem „Zehner“ an den Start, gleich fünf Athleten blieben unter 28 Minuten. Als erstes ins Ziel kam der Eritreer Dawit Seare (27:49 Minuten). Bei den Frauen triumphierte die Favoritin Miriam Chebet (31:51 Minuten) aus Kenia. Und den Berliner U18-Rekord verbesserte Chiara Judis.  

„Das war einfach fantastisch“, jubelte Chiara Judis (LAC Berlin) nach ihrem Berliner U18-Rekordlauf (37:15 Minuten) beim „degewo Great 10K“. „Besonders das Stück vor der Siegersäule war super, da geht es leicht bergab, ein toller Lauf“. Die 17 Jahre alte Gymnasiastin verbesserte „ihren“ Berliner Rekord gleich um 27 Sekunden. Viel Zeit zum Feiern blieb Chiara Judis indes nicht. „Wenn ich zuhause bin, muss ich gleich wieder für die Bio- und Physik-Klausuren lernen.“ Schnellste Athletin beim Jubiläum des „degewo Great 10K“ war die Kenianerin Miriam Chebet (31:51). Als beste Deutsche wurde Tabea Themann vom Turnerbund Hamburg Eilbeck (33:49) Dritte. Die Berlinerinnen Deborah (33:51) und Rabea Schöneborn (34:26) kamen als Vierte und Sechste in Ziel.

Bei den Männern benötigten gleich fünf Athleten weniger als 28 Minuten. Dawit Seare aus Eritrea gewann seinen ersten Zehn-Kilometer-Lauf in 27:49 Minuten vor den Kenianern Ronald Kwemoi (27:51) und Victor Kiptoo Kimutai (27:52). „Was für eine Premiere“, sagte Dawit Seare. „Der Wind war zwar sehr stark, aber die Strecke einfach super. Ich will im kommenden Jahr wiederkommen und den Streckenrekord brechen.“ 2010 lief der Kenianer Leonard Patrick Komon beim Great 10 K mit 27:12 Minuten die bislang schnellste Zeit.

Insgesamt gingen beim Lauf-Jubiläum 5600 Athletinnen und Athleten an den Start, darunter 600 Kinder – mehr als jemals zuvor in der 15 Jahre langen Geschichte des Berliner Laufs. Erstmals gab es für den Nachwuchs zwei Distanzen – einen Bambini-Lauf (800 Meter, Jahrgang 2018 – 2015) und einen Kinder-Lauf (1500 Meter, Jahrgang 2014 – 2011). Renndirektor Martin Seeber: „Es war einfach schön zu sehen, wie viele Kinder beim ‚degewo Great 10K‘ Spaß an der Bewegung und am gemeinsamen Laufen haben. Der ‚degewo Great 10K‘ verbindet schnelle Zeiten und ein attraktives Programm für die ganze Familie.“ Bei Deutschlands schnellstem „Zehner“ ging es vom Schloss Charlottenburg durch die City West und den Berliner Zoo zurück zum Schloss.

Berlin läuft auch 2024!

2024 geht Berlins beliebte Lauf-Serie in die nächste Runde. Das sind die „Berlin läuft!“-Termine 2024: S 25 Berlin: 5. Mai 2024, VOLVO Tierparklauf: 7. und 8. September 2024; degewo Great 10K: 13. Oktober 2024.  

Aktuelle News über die Berlin läuft!-Serie und Sonderaktionen.

Weitere News

Der rote Panda auf dem VOLVO Tierparklauf-Shirt

Der rote Panda auf dem VOLVO Tierparklauf-Shirt

Heute stellen wir das VOLVO Tierparklauf-Event-Shirt 2024 vor. Der rote Panda, unser Lauf-Tier 2024 ziert sowohl das Kinder-Shirt als auch das Erwachsenen-Shirt.  Das Shirt könnt Ihr direkt bei der Anmeldung mit bestellen. Falls Ihr bereits angemeldet seid und das...

S 25 Berlin – Nachmeldungen weiterhin möglich!

S 25 Berlin – Nachmeldungen weiterhin möglich!

Die Online-Anmeldung ist geschlossen, aber eine Nachmeldung ist bis eine Stunde vor dem Start möglich. Am 3. und 4. Mai kannst Du Dich bei der Startunterlagenausgabe im Boulevard Berlin in Steglitz nachmelden. Am 5. Mai ist eine Nachmeldung vor Ort am Olympiastadion...

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner